Dorfgemeinschaft Kröffelbach e.V.

So fing alles an...

Bei der Durchf√ľhrung unserer 700-Jahr-Feier im Jahr 2000 hat sich quasi ‚Äě nebenbei “ eine kaum f√ľr m√∂glich gehaltene Form des gemeinsamen Miteinander gezeigt, aus der zu schliessen war, dass ein Bedarf an ‚Äě Mehr “ besteht. Durch zus√§tzliche Ermunterung aus dem Dorf wurde daraus die Idee eine Einrichtung mit dem Ziel zu schaffen, die verschiedenen Einzel- und Gruppeninteressen zu konsolidieren und umzusetzen, ohne dabei in Konkurrenz zu bestehenden Ortsvereinen zu treten.

So ist in der Gr√ľndungsversammlung am 31.08.2002 der Verein

“ DORFGEMEINSCHAFT KR√ĖFFELBACH e. V. “

aus der Taufe gehoben worden. Satzungszweck dieses Vereins ist die F√∂rderung der Heimatkunde und –pflege, mit dem Ziel, die Heimat mit ihren Eigenarten in Sprache, Kultur, Sitte, Brauchtum usw. zu erhalten, sich mit ihrer historischen Entwicklung auf allen Lebensgebieten zu befassen und besonders die Dorfgemeinschaft zu pflegen. Dies soll erreicht werden durch die Pflege von Mundart, Sprache und Brauchtum, durch Geschichtsforschung, durch Auff√ľhrungen in Mundart sowie durch die Sicherung und Erhaltung kulturell bedeutsamer Gegenst√§nde.

Die Aktivitäten sind aufgeteilt in die Abteilungen

Volkstanz      Mundart       Chronik

Das Vereinsleben ist gekennzeichnet durch zahlreiche Aktivitäten, die alle im Zusammenhang stehen mit den satzungsgemässen Zielen der Heimatvereinigung. Dabei kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz.
Der Verein bietet bei der Auswahl des Jahresprogramms f√ľr alle Heimatfreundinnen und Heimatfreunde neben Wanderungen, Ausfl√ľgen und der Teilnahmem√∂glichkeit an Festz√ľgen und anderen Festen auch die M√∂glichkeit sich direkt oder indirekt der Pflege und dem Erhalt des heimatlichen Brauchtums zu widmen.

Es sind jederzeit neue Mitglieder in unseren Reihen herzlich willkommen.